Dienstag, 26. Oktober 2010

Mich gibt es noch

Mich gibt es noch, ich komme nur nicht mehr zum stricken und bloggen :-)

Wir sind gerade dabei das Zimmer vom großen Töchterchen zu renovieren und zu einem Näh-Strick und Enkelkind-Zimmer um zu modeln. Das ist eine Menge Arbeit und obwohl das meiste der beste Ehemann der Welt macht komme ich zu nichts mehr. Ich möchte gern alles in Weiß haben und Laminat soll rein und eingerichtet werden muss es auch noch. Einen alten urgemütlichen Sessel , den ich schon als Kind zum gemütlichsten Teil unserer Einrichtung erklärt hatte, habe ich gerade meinem Dad abgeschwatzt *jubel* Solche gemütlichen Sessel werden heute kaum noch hergestellt und wenn doch sind sie fast unbezahlbar. Ein richtiges Schätzchen habe ich mir da ergattert, danke Papa :-*

Unsere süße Emmy entwickelt sich prima! Sie ist jetzt fast 5 Monate alt, lacht, plappert so vor sich hin, zeigt uns was sie mag und was nicht. Sie bekommt ihr erstes Zähnchen was ihr manchmal das Leben etwas schwer macht aber auch dabei bleibt sie soooooooooooooo lieb. Vor ein paar Tagen hat die süße Maus raus gefunden das man auch wütend werden kann und das lebt sie zur Zeit so richtig aus. Einfach zu niedlich wenn so ein kleiner Floh so richtig los schimpft und alles beissen will was da ist und wehe man lacht, dann geht es aber erst richtig los *schmunzel* Ich könnte dieses kleine Mäuschen den ganzen Tag lang immer wieder abknuddeln und abknutschen. Sobald ich wieder mehr Zeit habe gibt es auch wieder Bilder von Emmy.



Zum stricken komme ich zur Zeit überhaupt nicht, zum einen bin ich Abend meist sehr müde, zum anderen habe ich irgendwie überhaupt keine Lust dazu. Mal sehen ob sich das wieder ändert oder ob ich tatsächlich doch eher am nähen hängen bleibe. So einige Weihnachtssachen die ich gern machen würde werden genäht und wenn das so klappt wie ich mir das vorstelle könnte es vielleicht süchtig machen.

Liebe Grüße

Marina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen